Mentoringprogramm für Studierende an der KTF


Das Mentoringprogramm richtet sich an alle Studentinnen und Studenten, die ein Bachelor-, Master oder Diplomstudium an der KTF absolvieren. Im Laufe des Studiums gibt es immer wieder Phasen, in denen Probleme auftreten können; so z. B. am Anfang des Studiums (z. B. das Erlernen der biblischen Sprachen) oder am Ende (z. B. Verfassen der Abschlussarbeit), aber auch dazwischen (z. B. Probleme mit einer speziellen Prüfung bzw. einem/einer Lehrenden; Probleme mit Anerkennungen von Studienleistungen oder die Planung von Auslandsaufenthalten; Zweifel am Studium selbst). Gemeinsam suchen die/der MentorIn und die/der Studierende nach den jeweiligen möglichen Lösungen und ggf. AnsprechpartnerInnen, wobei die vertrauensvolle Gesprächsbasis eine wichtige Rolle spielt. Das Mentoring ist absolut vertraulich, alle besprochenen Inhalte bleiben zwischen der/dem MentorIn und der/dem Studierenden. Auch wer an dem Mentoringprogramm teilnimmt wird nicht weitergegeben.


MentorInnen für theologische Curricula


Martina Besler

Von 2013-2018 habe ich Katholische Theologie an der KU Eichstätt studiert. Als Mitglied des Mentoratskreises in Eichstätt konnte ich schon mehrere Jahre Erfahrung bzgl. Problemlösung im Studium sammeln. Seit Jänner 2019 bin ich nun als Praedoc-Assistentin am Institut für Systematische Theologie und Ethik (Fachbereich Theologische Ethik) angestellt und schreibe dort meine Dissertation. Ich bin also selbst noch nicht allzu lange aus dem Studienalltag heraus und kann dir/ ihnen deshalb besonders in Fragen rund um den Studienalltag weiterhelfen.

Außerdem habe ich in meiner Studienzeit ein Auslandsjahr in Wien gemacht (2016), weswegen ich mich auch in Fragen und Problemen bzgl. Freisemestern gut auskenne.

Falls du/ sie also Fragen und/ oder Probleme rund um das Studium hast/ haben, komme gerne zu mir in die Sprechstunde oder schreibe eine E-Mail!

Mentoringzeit: Do 10:00 - 12:00 Uhr im Raum 066 (2. Stock, Theologische Ethik), Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien, oder nach Vereinbarung
martina.besler@univie.ac.at
T +43-1-4277-30325
Institut für Systematische Theologie und Ethik - Fachbereich Theologische Ethik


Mentorin für religionswissenschaftliche Curricula

Marleen Thaler

Marleen Thaler hat es sich zur Aufgabe gestellt, ihren MitstudentInnen den Studienalltag samt seiner Herausforderungen im gemeinsamen Erarbeiten von Lösungsansätzen zu erleichtern. Als langjährige Studentin und Absolventin verschiedener Studienfächer an der Universität Wien ist sie mit den unterschiedlichsten Problemstellungen und Anforderungen während des Studiums vertraut. Außerdem durfte sie in ihrem letzten Jahr als Studienassistentin eine gewisse Innenperspektive des Instituts für Religionswissenschaft kennenlernen, was sie vor allem in Bezug auf administrative Aspekte des Studiums nun auf bereichernde Art und Weise einsetzen kann. 

Marleen Thaler können Sie jederzeit kontaktieren; die Termine werden nach individueller Übereinkunft vereinbart, per E-Mail marleen.thaler@univie.ac.at

Institut für Religionswissenschaft

Weitere Informationen


Mentor for International Students

Michael Weigl

Studying at a university is always a challenge. It takes many resources and requires a great deal of planning, discipline, endurance and sometimes personal sacrifices for the greater good. Successfully going for a degree depends on many of these and more factors.

If you decided to do so at an institution in a foreign country with a different set of prerequisites than those with which you are familiar and a language and culture that are not yours, it appears to be an even more  demanding  endeavour.

I will be the person at our institution to assist you with these and other challenges you might face when arriving in Vienna, taking the first steps in our complex university environment or being confronted with a seemingly unsurmountable conundrum of rules and regulations. I shall assist you in all matters of study routine and provide you with a helping hand  in order for you to find your way around and successfully achieve your goal.

I myself have studied and taught in a variety of different settings: at the University of Toronto (Canada), the University of St. Thomas (Minneapolis/St. Paul), the Catholic University of America (Washington, D.C.), the Ècole biblique et archéologique de Jersualem (Jerusalem), the University of Pretoria (South Africa), and several universities in Germany. I have met a lot of challenges and made many enriching encounters during that time, learning through first-hand experience what it means to study and teach abroad. You are most welcome to seek my assistance.

 

Consultation hours: by appointment
michael.weigl@univie.ac.at
T +43-1-4277-30404
Institut für Bibelwissenschaft, Fachbereich Altes Testament