KTF auf der BeSt3 Bildungsmesse

07.03.2019

7. bis 10. März 2019

Wiener Stadthalle

Es erwartet Sie kompetente Beratung für alle an der KTF angebotenen theologischen und religionswissenschaftlichen Studiengänge.

Ist Gott nicht tot? Warum Theologie studieren gerade heute Zukunft hat - Vortrag von Irene Klissenbauer (Institut für Systematische Theologie & Ethik) am 8. März um 10:30 Uhr im Vortragssaal der Universität Wien (Galerie Nord).

Begleittext zum Vortrag:

Sie interessieren sich für Religion, Geschichte, Philosophie, Sprachen und sozial und politisch relevante Themen? Dann könnte das Theologiestudium genau das Richtige für Sie sein.

Als älteste der universitären Wissenschaften spannt die Theologie einen weiten Bogen von den allgemeinen großen Lebensfragen (Was ist der Mensch? Was ist der Sinn des Lebens? Wer ist Gott?) bis zu aktuell heiß diskutierten Themen (Burkaverbot? Religion im Kindergarten? Terrorismus religiös begründet?). Aufgrund seines breiten Fächerkanons fördert das Theologiestudium nicht nur unterschiedlichste Kompetenzen, sondern bietet vielfältige Spezialisierungsmöglichkeiten.

Aber ist die Theologie wirklich eine Wissenschaft? Was lernt man während des Studiums? Muss man gläubig sein, um Theologie zu studieren? Welche Berufschancen hat man nach dem Studium? Was ist der Unterschied zwischen Theologie und Religionswissenschaft? In welchem Verhältnis stehen Theologie und die katholische Kirche? Antworten auf diese Fragen und viele andere mehr erhalten Sie bei uns. Kommen Sie einfach vorbei.

Aktuelles Foto von der BeSt3-Koje (c) Gundel Schromm/Denise Peschen
Gundel Schromm und Denise Peschen bei der BeSt3 (c) Gundel Schromm/Denise Peschen

Webseite der BeSt3
BeSt3 auf facebook